unser Olli - 

Othello von Schmöckwitz...

  unser Olli - Bild bitte nicht kopieren oder anderweitig verwenden....

 12.09.1995 - 30.04.2005

seine Ahnentafel
Seine Züchterin:
Frau Maria Türpe
12526 Berlin
Perlpilzstrasse 319 D
030 - 67 80 89 65 
Klick hier, um mehr über die Riesenschnauzer von Schmöckwitz zu erfahren
 
Wie wir zu Ollis Züchterin kamen
auf den Hund gekommen sind wir durch Anni, die Briard-Hündin von Schwager und Schwägerin. Nachdem sie 1995 zwei Wochen bei uns in "Urlaubs-Pension"gewesen war, fehlte uns einfach *etwas*... Also beschlossen wir, nach reiflicher Überlegung, dass wir uns einen eigenen Hund anschaffen; aber welche Rasse? Das zukünftige Frauchen wälzte Bücher über Bücher und das Herrchen konnte die Abwägungen schon nicht mehr hören... Zum Schluss sollte es ein Riesenschnauzer oder ein Airedale-Terrier werden. Da wir keinen Züchter kannten, sahen wir die Annoncen an. Gleich bei der ersten Riesenschnauzeranzeige blieben wir dann schon "hängen". wir könnten ja mal unverbindlich gucken. Vorher hatte ich mich genau belesen, worauf man beim Besuch beim Züchter achten soll. all diese Kriterien (Zeit des Züchters für die Hunde, sind auch alte Hunde dort, Haltung der Hunde, Verhalten der erwachsenen Hunde, Zutraulichkeit der Welpen und vieles mehr) fanden wir erfüllt bei Fam. Türpe.
Es waren zwei Junghündinnen, zwei Zuchthündinnen und (ganz wichtig!!!) eine "Rentnerin" im Alter von 11 Jahren da. Alle Hunde waren gepflegt, sehr zutraulich und begrüßten uns stürmisch-herzlich (um ehrlich zu sein, hatten wir anfangs ganz schönen Respekt...).
Als wir dann die fünf Wochen alten Welpen angesehen haben, stand unsere Entscheidung so gut wie fest. Bei einer Tasse Kaffee fragte uns die Züchterin so richtig aus. Und auch wir stellten unsere vielen Fragen... Es ist schließlich der erste Hund und man will nichts falschmachen. Gleich in der nächsten Woche vereinbarten wir den zweiten Besuch. Ich wusste zwar, eigentlich soll man immer mehrere Züchter aufsuchen und vergleichen und erst dann entscheiden, aber besser konnte es, aus unserer Sicht, anderswo auch nicht sein. Wir entschieden uns für Olli weil er der erste war, der zu uns kam.... ;o) Und auch heute noch, viele Jahre später, sind wir mit unserer damaligen Wahl sehr zufrieden und haben auch noch einen sehr guten und freundschaftlichen Kontakt zu Maria Türpe.

 

über Olli
Olli war ein quadratischer, lackschwarzer Riesenschnauzer mit hartem Haar. Er hatte eine Widerristhöhe von 68cm und wog ca. 37 Kilo. Er war also eher ein sportlich-schlanker Vertreter seiner Rasse ;o). Olli liebte es sehr am Fahrrad zu laufen und zum Hundeplatz zu gehen. Er spielte sehr gerne mit dem Ball, dafür weniger gerne mit anderen Hunden (sehr zum Kummer von Iska...). Bei Hundebegegnungen verhielt er sich meist neutral, schnuppert höchstens mal kurz und möchte dann aber eher nicht weiter "belästigt" werden!
Olli - der vielgeliebte Kuschelhund... ;o)Etwas anstrengend war sein Temperament - man könnte es auch leichte Hektik nennen... ;o) er wollte gerne immer und überall der Erste sein...;o) Er hörte jedoch sehr gut, und so ließ es sich prima mit ihm unterwegs und auch zuhause sein. Besonders freute er sich über netten Besuch, da er dann von einem zum anderen gehen und sich noch mehr streicheln lassen konnte, als sonst... Kinder mochte er besonders gerne - und die Kinder ihn auch...;o) Fremde Leute können oft kaum glauben, dass schon 1995 geboren ist, er wirkte auch mit neuen Jahren noch wie ein junger Hund... ;o)
Wir sind sehr froh, mit Olli so einen ehrlichen, aufgeschlossenen, immer fröhlichen und unternehmungslustigen und einfach nur tollen Freund gehabt zu haben...

Am 30.04.2005 haben wir Abschied von Olli nehmen müssen - wir vermissen ihn sehr... er war etwas ganz besonderes.....
Danke, dass es Dich gab....

 

Olli im März 2005

 
Seine Geschwister:
Rüden Hündinnen
Ogar Octavia
Omar Ophelia
Ondo-Fürst Ottilie
Orco Oxana
Orlando  
Orpheus  

 

Olli im November 1995 mit 8 Wochen Olli mit 12 Wochen
1995: Olli mit 8 Wochen und 9 kg und hier mit 12 Wochen
 
Ollis Ahnentafel 

unser Olli... Bild bitte nicht kopieren oder weiter verwenden!

Mutter Vater
Gerit von Schmöckwitz Bill vom Teufelshof
Großeltern   Großeltern  
Eyk v. Rehgraben Gerit v. Schösserholz Inos v. Birkenhof Kitty v. Teufelshof
Urgroßeltern   Urgroßeltern  
Dargo v.d. Schön-burg Elite v. Birken-hof Falk v. Cabinett Aika v. Teufels- hof Nanto v. Weißen Fels Goby v. Quell- grund Norwin v. Giebiko Finett v. Falken- horst
einer von Ollis Richterberichten