Juni 2018
04.06.2018: Der Juni begann mit einem Termin beim Tierarzt zur Kontrolle der Blutwerte... so schnell sind 6 Wochen und nun ein Vierteljahr nach der OP vergangen. Ob sich die Werte wohl dauerhaft gebessert haben? Fani wirkte in letzter Zeit ein bißchen verhaltener.... allerdings war es nun ja auch so heiß... da war auch Iska immer ruhiger... aber leider sind die Leberwerte wirklich schlechter geworden....:/ Dabei haben wir nichts verändert am Futter oder der Medikamentendosierung.... was mag die Ursache sein? Der Urlaub und der Ausstellungsbesuch waren ja etwas aufregender... aber ob sich das nun so auswirken kann... hm... Das müssen wir nun erstmal etwas sacken lassen und mit den Tierärzten das weitere Vorgehen besprechen....
10.06.2018: Also Urlaub, Aufregung, Hitze und co. können wohl schon etwas ausmachen... Fani ist ja eben leider kein gesunder Hund.... wir haben jetzt die Mariendiestelgabe erhöht und ansonsten beobachten wir ganz genau. Fani hat guten Appetit und mag auch spielen... das ist ja schon mal ein gutes Zeichen...:) Derzeit machen wir morgens eine ruhige Waldrunde und ansonsten geht es in den Garten... bei dieser Wärme ist das entspannter... nur unsere Treffen sind leider ausgefallen.... hmpf.... aber bei solcher Hitze muss man nichts riskieren und auch nicht, daß Fanis Werte durch zu viel Trubel noch schlechter werden.... da tut Ruhe und viel Schlafen gut.... wobei auch Iska bei solcher Wärme viel geschlafen hat.... die Hunde "schalten" da ja von sich aus etwas runter... gut so....;)
Lieblingsspieli... nun wirf endlich....
...gleich schnapp ich's mir....! hab's....:)
......und dann wird wieder ausgeruht.... gern auch auf dem blanken Boden oder der Kühlmatte.... bei 32 Grad auch verständlich.... aber heute sollen Gewitter kommen.... na, schaun wir mal....
12.06.2018: Am Sonntag kam eeendlich der Regen! Und es kühlte sich ab... nun konnte es auch - nach gefühlten 100 Jahren - endlich wieder ein Treffen geben.... mit wem...? Genau - mit Bolle.... schön war's!
Wetter passt...:) naaaa...?
genau... Freund Bolle...:) Fani & Bolle....:)
......öhmmmm, Bolle.... Du hast da was.... nein, keine Nudel....;)
14.06.2018: Gestern ging es nochmal zum Tierarzt nach Schönow.... es wird nochmal nach dem Hormonstatus geschaut und anderes, wie Anaplasmose.... die Laborergebnisse, bzw. deren Auswertung werden Anfang nächster Woche erwartet. Fani war dort wieder sehr aufgeschlossen; umso mehr erstaunt es, wie ruhig sie dann doch auf dem Tisch stehen kann.... auch sonst sie recht gut drauf... vor dem Besuch dort unternahmen wir noch einen schönen Spaziergang. Es hat sich ordentlich abgekühlt.... das ist man gar nicht mehr gewohnt ;) Aber zum Wochenende wird es schon wieder wärmer....
Wolken & frische 17 Grad..:) kommst Du...?
schöne Aussicht...:) Fani geht problemlos über solche Gitter
17.06.2018: Es ist wieder ganz schön warm geworden.... und die Fußball-WM hat begonnen.... passend dazu ist es auffallend leer auf den Straßen... nehmen Leute wirklich Urlaub für die WM...? Aber vielleicht ist es auch Zufall gewesen..... so oder so - auf jeden Fall schön, wenn es leerer ist....;) Leider war es wieder ziemlich drückend... das ist ein Wetter, das auch Fani nicht so gut zu bekommen scheint... daher machen wir alles etwas ruhiger.... ein gemütlicher Platz im Schatten und es lässt sich gut aushalten....:
so niedlich...:) und entspannt....
19.06.2018: Es gibt Nachricht von der Tierarzt-Praxis... allerdings nichts, was die Verschlechterung der Werte irgendwie erklären würde... einerseits gut - andererseits.... hmpf..... wir müssen uns wohl einfach damit abfinden, daß es schwanken kann und wir, außer mit den bisherigen Mitteln und der Leberdiät zu unterstützen, nichts weiter machen können... sie wird eben leider ein lebergeschädigter Hund bleiben..... es geht ihr aber - gefühlt - besser, seit es nicht mehr gar so warm ist.... das ist ja auch schon was... heute Morgen gab es einen schönen Spaziergang im *Nichts*.... die frische Luft tat gut. Ein paar mehr Bilder sind bei den Schnappschüssen zu finden.
zurück zur Übersicht