Juli 2008
17.07.2008: Schon ist der halbe Juli herum.... und wieder zog es uns nach MeckPomm ein paar schöne Tage Urlaub und Entspannung zu geniessen. Dies im wahrsten Sinne des Worte, denn es hätte die Welt untergehen können - dort bekamen wir kaum etwas mit, da es keinen Fernseh-, äußerst schlechten Radio- und Handyempfang, sowie kein Internet gab. Andererseits sprach man so auch selbst wieder einmal etwas mehr, was ja auch nicht so verkehrt ist :o)
Auf dem Gelände unseres *Domizils* hatten wir viel tierischen Besuch.... fast täglich schaute eine Wildgänsefamilie vorbei, ein Frettchen (oder sowas ähnliches?), diverse Bachstelzen (wir waren erstaunt, wie verschieden die aussehen können), ein Silberreiher, eine Katze und auf dem Nachbargrundstück äste ein Reh.... und in der "Etage" über uns schien eine Waschbärenfamilie Einzug gehalten zu haben. Auch das Wetter zeigte seine gesamte Bandbreite - von strahlendem Sonnenschein, über *Weltuntergangsstimmung*, Gewitter, Sturm, Sonne mit Regen und demzufolge sogar Regenbögen war alles dabei.
Sonnenaufgang - kurz vor 4.00 Uhr morgens Wolkenberge.....
guck mal.... was da fliegt.......
sehr aufmerksame Iska hachja - Urlaub macht müde......
Gänsebesuch immer verschwinden die wenn ich komme.....
sieht nach Wetterwechsel aus..... richtig!
Regenbogen & Nebenregenbogen (so heißen die wirklich...) und schon ist es wieder schön..... :)
*ernster Blick* - wann gibt's denn Futter? :) die Leine hat auch Urlaub.......
ist sie nicht 'ne hübsche....? und zum Abschluss nochmal Wolken :)
21.07.2008: Traurige Nachrichten erreichen uns - eine langjährige sehr gute Bekannte ist plötzlich und erwartet verstorben... :( sie bleibt uns in lieber Erinnerung.... und auch ihre Aufmunterung an uns, doch etwas mehr zu unternehmen - so lange es noch geht..... Es stimmt, man schiebt so vieles vor sich her oder sagt sich, das machen wir dann mal... und dann macht man es doch nicht.
24.-27.07.2008: in diesem Sinne machen wir uns auf nach Thüringen zu einem kleinen Riesenecker Treffen bei den Züchtern von Iska, Claudia & Andreas Brunner. Es ist schön, sie wieder zu treffen und auch die ganze Riesenecker Doggenfamilie mit Iskas Mama Nunu die jetzt im 11. Lebensjahr ist und der jüngsten Generation - den Welpen vom P-Wurf - die gerade knapp 5 Wochen alt sind zu sehen. Nicht zu vergessen die kleine Dinki, den Border Terrier. Schon ein paar Tage länger waren Bettina und Andreas mit den Riesenecker Doggen Silver (Iskas große Schwester) und Leon in Thüringen. Wir müssen sagen, wir haben noch nie so wohlerzogene und brave Doggen wie Silver & Leon gesehen - *Respekt*! Wenn Bettina eines Tages wirklich ihr *Welpenhandbuch* schreiben sollte, gehören wir sicher zu den Käufern :) Zunächst geht es natürlich zu den Welpchen. Die sind aber auch süssssss.........
Krümelnase Paula hin und her zwischen den Kameras ;)
P 3 die kleine P-Bande
Paula testet die Objektivtrittfestigkeit :o) Prinz Humphrey ist auch neugierig
Zahntest... na, Duuuuu :)
Panja - die kesse erstmal überall reinbeißen!
so ein Besen ist auch interessant aber irgendwann kommt die Müdigkeit.... ;)
Zeit für einen Spaziergang:
Silver, Leon, Iska & Ida
Gruppenbild - und ALLE schauen weg.... :)
aber irgendwann gucken auch mal ALLE ins Bild... :)

Iska mit Frauchen, Ida (vorn), Silver und Leon mit Bettina


vielen Dank an Bettina und Claudia
für die Bilder *von uns* :)

am nächsten Tag geht es auf die Burg:
Aussicht vom Turm die Leuchtenburg bei Nacht
Iska am Burggemäuer
Claudia, Bettina & *Herr Schlunz* im Marterturm und der Blick von unten......
Am nächsten Tag ist es sehr warm... wir unternehmen daher wenig.... eigentlich wollten wir uns ja gern mit Susanne und ihren Doggen Lava & Quattro treffen, aber da es doch nicht ganz so in der Nähe ist wie wir dachten, hat es leider wieder nicht mit einem Treffen geklappt. Aber irgendwann werden wir es schon noch mal schaffen... hoffentlich... ;)
Iska an der Kemenate
Abend-Spaziergang mit Nunu, Ida & Dinki.... Nunu ist genauso *immer hungrig* wie Iska.... :)
Ida, Dinki und Nunu das *lustige Ohr* hat Mama Nunu auch *vererbt*... :)
Nunu der Schalk blitzt auch mit 10 1/2 noch aus den Augen..... :) Das sieht man doch, oder?
klein Dinki - fliegend unterwegs :)
Das soll es gewesen sein von unserem Kurzurlaub am Rieseneck. Wir bedanken uns herzlich für die Gastfreundschaft von Claudia und Andreas und auch dafür, daß sie uns einen Teil ihres Urlaubs *geopfert* haben.... :)
weiter zu August 2008
zurück zur Übersicht